Mittwoch, 2. November 2011

gefilzte Puschen

Ich hatte mich vor einiger Zeit mit ganz vielen Packungen an Filzwolle bei Aldi eingedeckt.
Bisher haben es die Puschen in Gr.43 für meinen Mann und in Gr.31 für meinen Sohn Paul auf die Nadeln geschafft.
Das obere Bild zeigt die ungefilzten Puschen von Paul in Gr.31, das untere Bild zeigt die beiden fertigen Puschen-Paare.

Kommentare:

  1. Sehen Klasse aus Deine Puschen! Mir gefallen die immer Super, aber irgendwie will das bei mir nicht so recht klappen!? Ich glaub ich versuch's einfach mal wieder :-)
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  2. ... wow sind die schön geworden.
    Leider kann ich sowas nicht ... ich habe mit filzen kein Glück leider ;o( sonst hätte ich auch längst solch schöne Filzpuschen .

    GGLG
    Gabi

    AntwortenLöschen
  3. Gefilzt gefällt mir die Wolle auch sehr gut, aber mir gehts wie den beiden anderen, ich hab mit Filzen auch kein Glück.

    LG Martina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr Lieben!
    Herzlichen Dank für eure netten Kommentare. Vielleicht war das Anfängerglück, aber bis unsere (Groß-)Familie damit komplett bestückt ist, muß ich noch 4x Puschen stricken u. filzen.
    Es war wirklich ganz einfach u. ich mußte auch kaum nach der Wäsche an den Filzpuschen rumziehen, irgendwie lief alles perfekt. *freu*

    Liebe Grüße zurück,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Super sind Dir die Filzpuschen gelungen und sie sehen auch rundum gemütlich und kuschelwarm aus.

    Viele Grüße von Mia

    AntwortenLöschen
  6. Herzlichen Dank für Dein Lob.
    Ja, die Puschen sind wohl sehr bequem und auch warm, denn mein Mann u. mein Sohn tragen sie ständig, was mich sehr freut.

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen