Donnerstag, 28. Juni 2012

Nr.29 - 2012

Habe dieses Sockenpaar beim Schöller & Stahl Ravelry Flechtmuster-Socken-KAL mitgenadelt.
Habe zu Anfang auch gleich 3x geribbelt, wegen Knoten u. weil der Innenfaden total vertüddelt war und zwar nicht so ein "normaler" Wollsalat, nein, der Innenfaden ging irgendwie durch gesamte Knäul durch, so das sich da nichts mehr abwicklen ließ.
Bilanz: Das Knäul selber war ein absolutes sog. "Montagsknäul" mit insgesamt 7 Knoten und dann auf einmal mit falsch herum laufenden Farbverlauf und dann dem vertüddelten Innenfaden und der Fehlfärbung mitten im Knäul.
Nenne daher die Socken einfach "Crazy-Socken" im Flechtmuster.


Hier mal ein Nahaufnahme von der Fehlfärbung.



Kommentare:

  1. Das ist ja ärgerlich, aber normalerweise ist das bei Schöller und Stahl sehr selten. Deine Socken sind wunderschön geworden.
    LG Anja

    AntwortenLöschen
  2. Die Socken sind toll geworden, ich weiss nicht, ob ich die Geduld gehabt hätte, mich durch so viele Verwurstelungen zu ärgern. Bin der ungeduldige "Jetzt-schmeiss-ichs-gegen-die Wand-Stricker". ;) In meinem Strickkörbli liegt ein Opal-Bobbelchen mit ähnlich vielen Knoten, das liegt da auch schon länger...

    Herzliche Grüße
    Mieps

    AntwortenLöschen
  3. Aber trotzdem ein schönes Paar geworten,wunderschöne Farbe!
    LG Sonja

    AntwortenLöschen
  4. Ganz herzlichen Dank für eure lieben Komemntare, habe mich über jeden einzelnen gefreut. ♥

    Liebe Grüße,
    SONJA

    AntwortenLöschen
  5. Es ist ärgerlich, dass dein Knäuel so viele und so grobe Fehler hatte! Dem fertigen Sockenpar ist das jedoch nach deiner Mühe nicht mehr an zu sehen.

    Du hast große Geduld bewiesen, und die hat sich am Ende gelohnt!

    Liene Grüße, Simi

    AntwortenLöschen