Dienstag, 27. September 2011

Socken-Unikate aus Schoppel Wunderkleckse "Kräuterhexe"

Stinos Gr.41
mit Käppchenferse

Wolle: Schoppel Wunderkleckse "Kräuterhexe"

Das Stricken hat Spaß gemacht, weil man bis zum Schluß ja nicht wußte, wie die Musterung weiter verläuft.
Nun sieht jede Socke u. auch jede Seite der Socke anders aus - sind eben Unikate - ich mag das ;o)

Kommentare:

  1. Schöne Hexen sind das!!!!Ich mag es,wenn die Wolle kreuz und quer wildert,so sieht man gleich,daß es Unikate sind.

    LG,Romy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Romy,
    Danke für dein Lob.
    Ich liebe es ja auch wenn die Wolle so arg wildert und das Stricken so viel Spaß macht, das man garnicht aufhören möchte zu stricken.

    LG,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  3. Toll sehen die aus. Alle anders, aber irgendwie passen sie eben doch zusammen. Die können sich wirklich sehen lassen.
    Lieben Gruß
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sabrina,
    über Dein Lob freue ich mich sehr. Herzlichen Dank!
    Ich finde auch, das man sieht das es ein Sockenpaar ist - auch wenn sie sehr unterschiedlich aussehen.

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  5. Mir gefällt das "nicht ganz Gleiche" auch SUPER!!!!
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    herzlichen Dank für deinen lieben Kommentar.
    Es freut mich, das ich nicht alleine auf solche UNIKATE dieser Art stehe.

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen