Mittwoch, 28. September 2016

Es war Zeit Abschied zu nehmen .....





Leider mußten wir am letzten Freitag von unserem geliebten Rauhhaardackel Pepe Abschied nehmen
und wir sind unendlich traurig darüber und so ganz können wir es auch noch nicht fassen,
es ging alles so schnell und unerwartet.

♥♥♥ Es ist so leer geworden bei uns - ohne dich. 
Du fehlst uns so sehr. ♥♥♥

Pepe (lt. Stammbaum Charly von der Sesekeaue)
geb. 20.06.2004
gest. 23.09.2016

Kommentare:

  1. Oh Mensch Sonja, ich lese es jetzt erst.... Ich kann mit dir und deiner Familie fühlen und weis wie schwer und traurig es ist ein geliebtes Tier zu verlieren. Die leere im Haus wird auch noch einige Zeit anhalten, weil man immer damit rechnet, das der kleine Racker um die Ecke kommt.
    Ein kleiner Trost ist es vielleicht, das er nicht leider musste.

    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Christel,
      ganz lieben Dank für deine mitfühlenden Worte.
      Inzwischen ist es nun schon das 3.Mal, das uns ein Familienhund verlassen mußte.
      Jeder von ihnen hat eine große Lücke in unserer Familie hinterlassen, überall Spuren und Erinnerungen.

      Liebe Grüße,
      Sonja

      Löschen
  2. Oh Sonja, das tut mir leid. Ich fühle mit dir, denn meine alte Hundedame ist auch im September mit fast 13 Jahren gestorben. Da ist einfach ein Loch.

    Ganz liebe Grüße
    Willow

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja Marion, dann ist es bei euch ja auch noch nicht lange her und quasi "frisch".
      Tur mir echt leid zu lesen, mit dieesem Loch kann ich Dir nachempfinden.
      Ich könnte gerade schon wieder losheulen.

      Liebe Grüße,
      Sonja

      Löschen