Donnerstag, 7. Juli 2011

.... und noch mehr Socken ....

Aus all diesen Wollresten habe ich ganz tolle Restesocken für mich in Gr.41 und meine kleine Tochter Mara-Tabea in Gr.26/27 gestrickt.
Ich mag diese Socken sehr, weil sie irgendwie mit so bunten Farben so fröhlich wirken.







Aus diesem Strang mit den "frischen" sommerlichen Farben entstanden Socken, als "Jeck" (Regina Satta) in Gr.40.
Die Socken waren ein Geschenk an eine Kindergartenmutter, die ihr Kind bekommen hat.
Für das Baby, eine kleine Ylva-Spohie, gab es Babypuschen ;O)









Aus diesem tollen selbstgefärbten Strang entstanden diese Socken für meinen Mann Gr.42/43


Kommentare:

  1. ... das sind aber super süße Dinge , die du genadelt hast ... ;o)))

    Wirklich gaaaanz toll !!!

    GGLG
    Gabi

    AntwortenLöschen
  2. Die Restesocken sind ja toll!!!

    Oh man,da fallen mir gleich meine 3 Kilo Reste ein...:-))

    LG,Romy

    AntwortenLöschen
  3. Huhu,

    ich hab grade erst deinen Blog entdeckt, der mir gut gefällt.
    Und deine Socken und Färbereien snd allesamt klasse.

    liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Franka, Deine Socken sind alle klasse geworden. Besonders die Partnerlook-Restesocken!!

    LG Sylvia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo zusammen!
    Ganz lieben Dank für all eurer Lob u. posities Feedback.
    Freue mich swehr darüber.

    Liebe Grüße,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  6. Die Reste-Socken sehen ja super aus. Toll kombiniert. Die sommerlichen Socken haben auch eine tolle Farbe.
    Lieben Gruß
    Sabrina

    AntwortenLöschen